Skip to content Skip to footer

Aktuelles

MONTSAME news

Ulaanbaatar /MONTSAME/ Ein internationales Seminar mit dem Titel "Shamanism in Mongolian Dancing" wurde online vom International Dance Council der United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization (CID), dem Kulturbotschafter der Mongolei Ts.Gerlee und der School of Dance of . organisiert der Mongolian State University of Arts and Culture am 5. Juni.   Der Ständige Vertreter…

Weiterlesen

« Shamanism in Mongolian Dancing» Seminar

« SHAMANISM IN MONGOLIAN DANCING » « CHAMANISME DANS LA DANSE EN MONGOLIE » PROGRAM / ORDRE DU JOUR 1 – INTRODUCTION  Greetings by Dr Kontogiannis , Member of the Executive Committee of CID and Mrs Gerlee Tsegmid-Roesch Cultural Envoy of Mongolia, founder of “Mongolian Step” Agency for Mongolian Arts & Culture in Germany Salutations par Dr Kontogiannis, Membre du Comité Exécutif du CID et par…

Weiterlesen

Klang der mongolischen Steppe in Offenburg

Seine Musik erzählt von der Weite der mongolischen Steppe. Ober- und Untertongesang treffen auf den Klang der Pferdekopfgeige. Enkhjargal Dandarvaanchig, in Offenburg bestens eingeführt durch Rüdiger Oppermanns „Klangwelten“, gab am Samstagabend, 15.02.2020 mit Gerlee Tsegmid-Rösch, Byambaa Purevsuren, Solongo Damdin ein Konzert im Salmen.      Enkhjargal Dandarvaanchig, Meister der mongolischen Geige und des Gesangs, wandelt…

Weiterlesen

Bayasgalan Batsuuri, die erste Teilnehmerin aus der Mongolei des Frankfurt Fellowship Programmes 2019.

Bayasgalan Batsuuri ist Dichterin, Schriftstellerin, Literaturübersetzerin und Mitbegründerin von Tagtaa Publishing LLC. 2009 veröffentlichte sie ihren ersten Gedichtband "Der Regen des dreizehnten Monats". 2010 wurden ihre Gedichte zusammen mit Texten der anderen sieben Mitglieder der literarischen Blue Sense Gruppe in "Blue sense-Collected poems" veröffentlicht. Seitdem sind ihre Gedichte in vielen Sammlungen zu finden. Neben ihrer…

Weiterlesen

Dokumentation „Die Nomadenärztin“ im ARTE TV

Unbedingt ansehen: heute Abend um 19:30 Uhr bei Arte läuft "Die Nomadenärztin" der Regisseurin Mart Bira. Der Dokumentarfilm ist mit dem Filmstudenten-Oscar ausgezeichnet. Der Film zeichnet das Porträt einer Frau, die bei jeder Wetterlage lange, einsame Strecken durch unwegsames Gelände zurücklegt. Zu Pferd, Kamel oder mit dem Auto – um den in der Wüste Gobi in…

Weiterlesen

„Sounds of Mongolia“ im Bürgerhäuser Dreieich

Sounds of Mongolia Am 14 Dezember 2018 fand einen wundervollen Abend „Sounds of Mongolia“ im Bürgerhäuser Dreieich statt. Der Star war an dem Abend Enkhjargal Dandarvaanchig. Er wandelt zwischen den Kulturen, sein musikalisches Interesse reicht von Klassischer Musik über Jazz bis zum Hiphop. Mit seinem Spiel auf der Morin Khuur und der Perfektion seines Gesanges (Unter- und…

Weiterlesen

Bewegte Geschichte, Bewegende Musik

Niciton, die bekannteste KlassikRock & Pop Band der Mongolei, kommt nach Deutschland. Mit zwei Konzerten, am 01. Juni 2019 im Heimathafen Neukölln Berlin und am 09. Juni 2019 im zakk Düsseldorf. Die Vielfalt der mongolischen Kultur ist eng mit der wechselvollen Geschichte des Landes verknüpft. Schon unter Dschingis Khan zeigten die Mongolen nicht nur ihre kriegerischen…

Weiterlesen

Dokumentarfilm ‚Nomadenärztin‘

Es ist uns bei Mongolian Stap eine große Freude, Ihnen die mongolische Regisseurin Mart Bira und ihren Dokumentarfilm Nomadic doctor präsentieren zu können. Nomadenärztin Diese Dokumentation handelt von einer Frau, die lange und einsame Wege zurücklegt, 10-100 km an einem einzigen Tag, bei jedem Wetter, Tag und Nacht, zu Pferd, Kamel oder mit dem Auto. Sie…

Weiterlesen